kultuRRevolution | KRR
1
archive,paged,author,author-admin,author-1,paged-3,author-paged-3,cookies-not-set,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-11.0,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive
  • All
  • Aktuell
  • Bangemachen
  • Diskursanalytische Wortmeldung
  • Interdiskurs
  • Kollektivsymbolik
  • Krise
  • Krisenlabor
  • Normalismus
  • Populismus

17. Jan 2017 / Lang ist's her, dass Günter Wallraff BILD durch eine Boykottkampagne kleinkriegen wollte. Er ist nicht der einzige, den BILD besiegt hat. Heute ist es so weit, dass die institutionelle Übersetzung von "THE TIMES" ins Deutsche BILD lautet (die TIMES ist unter...

15. Jan 2017 / Das Ereignis Trump verschlägt den Kommentatoren weiter den Atem. Ein Teil zieht sich auf die Taktik Abwarten zurück: Trump ist völlig unberechenbar, wir wissen nichts und können nichts sagen, bevor er nicht reale Politik macht. Ein anderer Teil, wie gerade wieder...

6. Jan 2017 / Das deutsche TV-Publikum kennt ihn gut: Den jovialen Mr. USA aller Talkshows und früheren Botschafter in Berlin John Kornblum. Er hat nun in der FAZ (5.1.2017) eine Art Appell an "Deutschland" gerichtet ("Präsident Trump: Europe's Last Chance?"). Er äußert dort Besorgnisse...

8. Dez 2016 / Daß der österreichische Innenminister und Wahlleiter Wolfgang Sobotka am Abend des Wahlsonntags Wien verließ, um an der deutschen Politshow »Anne Will« teilzunehmen, löste nach den zahllosen Pannen, von denen diese Bundespräsidentenwahl begleitet war, in Österreich Kritik und Verwunderung aus. Für Verwunderung...

Clemens Knobloch „Den Westen wird es unter Trump nicht mehr geben“ 15. Nov 2016 / So betitelt der Züricher Tagesanzeiger am 11.11.2016 ein Interview mit Herfried Münkler zur Wahl des neuen US-Präsidenten. Zweifellos handelt es sich hier um eine der intelligenteren Schlagzeilen, denn wenn es eine Knalleffekt...

15. Nov 2016 / In dem Interview mit dem schweizerischen Tages-Anzeiger vom 11.11., das Jürgen Link in seinem letzten Beitrag schon weitgehend auseinandergenommen hat, rekurriert Münkler ziemlich unvermittelt auf die Kategorie des Willens: "Die Europäer sind klug beraten, wenn sie sich nicht als weltpolitischen Akteur...

22. Okt 2016 / Auf ihrer Homepage stellt sich die "Stiftung Neue Verantwortung" vor, und zwar als Think Tank (deutsch "unabhängige Denkfabrik") für nicht weniger als "die gesellschaftlichen und politischen Fragen des technologischen Wandels".  Man sieht dort die Porträtfotos ihrer "Experten" (warum nicht: "Expertinnen und Experten"?!)...