kultuRRevolution | beiträge zu Normalismus
1300
page-template-default,page,page-id-1300,cookies-not-set,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-11.0,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive

beiträge zu normalismus //

Die einfachen Griechen haben „über ihre Verhältnisse gelebt“ (die Reeder nicht!) – deshalb muss Griechenland aus der 2. in die 3. „Liga“ absteigen – sagt die 1. „Liga“, besonders Deutschland. Das ist mit „Wettbewerbsfähigeit“ gemeint: eine niedrigere Normalitätsklasse, also niedrigere Standards an Normalität. Vor allem: halbwegs realexistierende......

Desertion im engen Sinne Eine Teilgruppe der großen „Flüchtlingslawine“ (Schäuble) wird mediopolitisch besonders betont: die jungen syrischen und irakischen, aber auch afghanischen Männer. Bei den Breivikisten von Pegida & Co. fürchtet man die potentielle Bedrohung blonder Frauen durch diese jungen Männer. Tatsächlich sind es großenteils Deserteure,......

„Bild am Sonntag“ hat philologische Arbeit geleistet: Vielleicht waren es germanistische Praktikantinnen, die die 460 Seiten der 14. (!!) Auflage der Abschaff-Bibel textkritisch durchgesehen haben. Resultat: Einige krass „genetische“ (altrassistische) Formulierungen wurden gestrichen bzw. „gemildert“. Das war aber bereits die zweite taktische Kosmetikoperation, wie der......

Nun verteidigen sie ihre „Migrantinnen und Migranten“ gegen Sarrazin, unsere Migrantinnen- und Migranten-Forscherinnen und -forscher, verliebt wie sie sind in ihren Begriff „Migrantinnen und Migranten“. Der klingt ja auch so wissenschaftlich, genau wie Repräsentant und Signifikant. Damit kann man vielleicht sogar Exzellenz werden, mit der......

Es kann angesichts der großen Denormalisierung des szientistisch-kapitalistisch-militärisch-medial-normalistischen Kombinats nicht verwundern, dass auch das normalistische politische Links-Rechts-Mitte-Extreme-System unter Stress steht und sich vor Brüchen fürchten muss. Genauso wenig kann es verwundern, dass seine Kopflanger, wie Brecht sie nannte, in Panik nach „mittestärkenden“ Schlagformeln suchen. Dabei......

Letztens sind die Ursprünglichen Chaoten endlich ernsthaft plural geworden: Man lese den Post „Philosophen unter sich“ vom 19. März und den langen 5. Kommentar zum „Bürgerwehren“-Post vom 25. Januar, an dessen Schluss Werner fragt: „Tja, was würden die Ursprünglichen Chaoten dazu sagen?“ Folgendes: Beide ausführlichen......

„Empire“ und „Multitude“ – Begriffsanalytische Anmerkung zu Jürgen Links „Normalismus und Antagonismus in der Postmoderne“ (In: kultuRRevolution Nr. 70, Heft 1/2016) – [von Clemens Knobloch] [1] Als Probestück für die Reichweite und Erklärungskraft der normalistischen Krisenanalyse wählt Jürgen Link in seinem ausführlichen KRR-Artikel die seit......

»Ein 11. September der Finanzmärkte« – zur Kollektivsymbolik der Finanzkrise Zwischen Apokalypse, Normalisierung und Grenzen der Sagbarkeit. – von Jürgen Link Das Fernsehen ist ein Bildmedium, das nicht bloß in seinem mediounterhaltenden, sondern auch und gerade in seinem mediopolitischen Interdiskurs auf Bebilderung angewiesen ist. Dabei......

Natürlich müssen wir uns genauso wie die betroffenen Japaner an die Hoffnung klammern, dass der Einsatz der (verfassungswidrigen) japanischen „Selbstverteidigungsstreitkräfte“ und der von US-Spezialeinheiten – selbst der von Kampfhubschraubern, Wasserwerfern und Drohnen – in Fukushima dazu beitragen kann, das immer noch schlimmere Mögliche zu verhindern.......

Die Osterausgabe der Fatz (3.4.2010) ist mit einem Coverbild aufgemacht, das eine Dornenkrone darstellt, die aber in eine Art Triumphsonne hinein zu explodieren scheint. Die Kollektivsymbolik kann auf den ersten Blick ein wenig kryptisch erscheinen, wird aber vielleicht durch das umgebende Textmaterial deutlicher: Unter dem Bild......

Endlich ist das „Thema“ nun nicht mehr zu stoppen: „Rausgehen und zwar jetzt aus Afghanistan“ – aber dieses „Thema“ erweist sich in Medien und Politik als „chaotisch“: Während de Maizière gerade „vor Ort“ in Usbekistan, Afghanistan und Pakistan unterwegs war, um Bedingungen fürs „Drinbleiben“ auch nach 2014 auszuhandeln,......

Während Angela Merkel noch von Samaras und Venizelos mit Komplimenten überschüttet wird, also noch vor ihrem Rückflug, erweist sich das Gastgeschenk, die symbolische „Überwindung der Krise“ mittels „Rückkehr auf die Märkte“, schon als realexistierende hundsgewöhnliche Spekulationsblase! Wie das „Handelsblatt“ meldet, legte die griechische Wunderanleihe binnen......

Aus einem Interview mit Bildungsministerin Johanna Wanka (WAZ 31.10.2015): „Das muss nicht gleich ein neuer Sender sein. Ich kann mir aber gut vorstellen, dass es neue Sendungen im öffentlich-rechtlichen Fernsehen oder auch Radio gibt, die sich speziell an Flüchtlinge richten und einen Beitrag zur Integration leisten.......

Mindestens einen Konsens hat die Opposition gegen Stattgart 21 schon erreicht: Selbst Mappus muss medial bekennen, dass „Schluss mit der Basta-Politik“ sein müsse. Einer der extremsten, ja extremistischsten Fälle von Basta-Politik tobt sich seit 1999 im Uniwesen aus: „Bologna“. Der Name dieser wunderschönen Stadt wird seither......

Wenn es auch vielleicht so nicht vorausgeplant war: Faktisch gibt es jetzt zwei Gratis-Verteilungen an die gesamte deutsche Bevölkerung: Bereits laufend die angeblich äußerst gefährliche Verteilung des Koran durch Salafisten – und am 23. Juni die Verteilung von BILD an alle 41 Millionen Haushalte des......

Es muss schon ein (bekanntlich sehr „teurer“) „Elitesoldat“ in Afghanistan umkommen, damit unsere Mainstreammedien etwas „nicht Normales“ am Hindukusch entdecken. Ein KSK-Mann der Bundeswehr wurde von „unseren Azubis“ im Stich gelassen und vielleicht sogar verraten und in eine Falle gelockt. Offenbar meint unser mediopolitischer Diskurs,......

Um zu verstehen, warum seit dem 1. April (aber alles andere als ein Aprilscherz) der „Samaras-Baltakos-Skandal“ die Schlagzeilen der griechischen Medien macht, stelle man sich folgendes Szenario vor: Im Bundestag gibt es eine NPD-Fraktion. Gegen führende Funktionäre der NPD ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen Verwicklung in......

Für Foucault-Leserinnen war es stets evident, dass die Internet-Kontrolle staatlicher Apparate das benthamsche Panopticum-Modell in gigantischem, wirklich alle Individuen der Gesellschaft erfassendem Maßstab realisieren könnte. Seit Snowden ist das nun empirisch verifiziert. Während es sich bei Bentham um ein bloßes Modell handelte, das zudem auf......

Jetzt sollen gemeinsame „Elite-Bonds“ der „wettbewerbsstärksten“ Euroländer (Deutschland, Frankreich, Niederlande, Österreich, Finnland, Luxemburg) aus dem Hut gezaubert werden. Das wird dementiert – aber was ist in der Großen Krise nicht schon alles dementiert worden? Die „Elite-Bonds“ (oder „Triple-A-Bonds“) sind gegen Barrosos Euro-Bonds gerichtet. Sie stellen......

Jede „Rettung“ eines „Krisenlandes“, „Schuldenlandes“, „Pleitelandes“, „Chaoslandes“ usw. der „Südliga“ löst inzwischen eine Welle von „Germanophobie“ und „Antigermanismus“ aus – mit dem bisherigen Höhepunkt der „Zypernrettung“. Es ist soweit, dass deutsche Politiker fordern, die EU-Kommission müsse was gegen „Germanophobie“ und „Antigermanismus“ tun. Sollten tatsächlich demnächst Initiativen......

Am 14.4.2009 legte das „hoch renommierte“ DIW (Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung) ein bizarres Osterei: Es erklärte, für 2010 keine Prognose abgeben zu wollen, um „das Volk nicht zu verwirren“ (DIW-Chef Klaus Zimmermann zum „Tagesspiegel„). Das ist, normalismustheoretisch betrachtet, ein enormes Ereignis! Was ist denn nochmal......

Ein Merkel-Kritiker von links? [CK] [1] Unter diesem Titel (und natürlich ohne Fragezeichen) veröffentlichte die FAZ am 3. Mai 2016 einen ganzseitigen Artikel von Wolfgang Streeck im Feuilleton. Der, so die FAZ, sei „einer der führenden Sozialforscher Deutschlands“. Aus Protest gegen den Nicht-Ausschluss Sarrazins sei......

Staatsanwaltschaft Anklageschrift Die WAZ wird angeklagt, am 25.6. 1998 im gesamten Verbreitungsgebiet der WAZ öffentlich zu rechtswidrigen Taten, nämlich zur Begehung gefährlicher Körperverletzungen bis hin zu Mord sowie zu Verstößen gegen das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland aufgerufen zu haben. Der Angeschuldigten wird Folgendes zur Last gelegt:  ......

Dass die Brüsseler Dezemberbeschlüsse („Stabilitätsunion“) Europa gespalten haben, darüber besteht in den Medien Einigkeit – nicht mehr nur von „2 Geschwindigkeiten“ ist die Rede, sondern von „2 Klassen“ und der Angst vieler Länder vor „Deklassierung“.  Am schönsten ist das „Spiegel“-Cover vom 28.11.2011, das eine tief......

Dieser Titel ist eine rhetorische Frage: Diese Differenz von 0,6% der Stimmen ist eine typische Kontingenz, eine Zufallszahl in der Spanne statistischer „Fehler“. Symbolisch ist es also das gleiche Resultat, als ob der FPÖ-Kandidat gewonnen hätte. Damit lautet die Frage (und sie wurde medial gestellt......

Gouvernementalität und Fernsehen – Zur Mikropolitik des Fernsehens. Reality-TV als Regierung aus der Distanz. – von Andrea Seier Die deutsche Fernsehlandschaft weist gegenwärtig einen neuen Sendetypus auf, den die Fernsehwissenschaft mit dem Begriff des ›Lifestyle-Fernsehens‹ bezeichnet (Palmer 2004, Müller 2005, Heller 2007). Benannt ist damit......

International wurde Deutschland schon längst zu den ganz oben führenden Weltmächten gezählt. Im Inland (und besonders bei Linksintellektuellen) war der gesamte „geopolitische“ Problemkreis dagegen tabu. Und nun ist es wie mit einem U-Boot: Es taucht plötzlich auf und zwar ganz vorn und ganz groß. Die Münchner......

Vorbemerkung: Ich habe längere Zeit keinen Post in diesem Blog geschrieben, weil ich ganz für den Appell  “Für eine faire Berichterstattung über demokratische Entscheidungen in Griechenland” engagiert war. In den Informationen zum Appell gibt es auch Texte von mir. Demnächst sollen diese Informationen auch mit meinem......

Das deutsche TV-Publikum kennt ihn gut: Den jovialen Mr. USA aller Talkshows und früheren Botschafter in Berlin John Kornblum. Er hat nun in der FAZ (5.1.2017) eine Art Appell an „Deutschland“ gerichtet („Präsident Trump: Europe’s Last Chance?“). Er äußert dort Besorgnisse gegenüber dem „Populismus“ Trumps......

Eine Gruppe von linken Wissenschaftlern aus verschiedenen europäischen Ländern (darunter aus Deutschland Heiner Flassbeck, Wolfgang Streeck, Peter Wahl) schlägt ein linkes Projekt zur Beendigung der europäischen Währungsunion vor. Dazu ein erster (skeptischer) Kommentar. [1] Das Lexit-Bündnis befürwortet einen „linken“ Austritt aus dem Euro. Das –......

diskurse, dispositive und gouvernementalität Vom Mediendispositiv zum medialen Kombinat aus Dispositiven – von Matthias Thiele Das Verhältnis von Medium und Dispositiv wird in der Regel dadurch bestimmt, dass der Dispositivbegriff auf Einzelmedien appliziert wird. Entsprechend ist in der Medienwissenschaft zumeist vom Kino-, vom Fernseh-, vom......

„Die Märkte“ sind wieder „nervös“ – sie sind auch wieder schwarze Pädagogen und „strafen ab“: ganze Länder wie jetzt auch Italien, jeden und jede, der oder die nicht super „wettbewerbsfähig“ ist (das sind ja leider die wenigsten!) und auch Politiker, die sie („die Märkte“) sogar......

Unter „Inland [!?] in Kürze“ fand sich am 5.8.2011 auf Seite 4 der FAZ im Kleindruck folgendes: „Afghanistan-Einsatz traumatisiert – Bundeswehrsoldaten erkranken nach einem Afghanistan-Einsatz bis zu zehnmal häufiger an posttraumatischen Belastungsstörungen (PTBS) als Soldaten ohne Auslandseinsatz. Laut einer Studie  des Instituts für Klinische Psychologie......

Erstens: Der Ländervergleich des Instituts für Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB) ergab ein klares Ergebnis: Die Schülerinnen in der Ex-DDR sind im Rechnen und Schreiben eindeutig besser als die in den „alten Ländern“. Zweitens: Das wird allgemein, sogar von der FAZ, auf die in der DDR......

Im Französischen gibt es einen nicht ins Deutsche übersetzbaren Ausdruck: das „gelbe Lachen“ (rire jaune), womit eine erzwungene äußerliche Freudenbekundung gemeint ist, der innerlich eine Frustration und eine Wut entsprechen. Solch „gelbes Grinsen“ über den ersten großen Sieg der ägyptischen Revolution an ihrem Tag 18......

[1] Was zuerst auffällt, das sind in der Tat die farcenhaften Rollen, in denen die Protagonisten dieser „Debatte“ auftreten: Münkler gibt den carlschmittoiden Staatsdenker und Strategen, Sloterdijk den heideggernden und wortmächtigen Bildzauberer, Safranski den thomasmannesken konservativen Bildungsbürger – alles Masken und Rollen freilich, denen der......

Er hat schon lange als „Mann der mutigen Wahrheit (links)“ gearbeitet (Leserinnen der „Vorerinnerung: Bangemachen gilt nicht auf der Suche nach der Roten Ruhr Armee“, assoverlag, wissen bescheid). Jetzt hat er einmal in Ruhe ein richtiges Manifest publizieren lassen, das die hegemonialen Mediokraten und den......

Es kann nicht überraschen: Nachdem jede Menge „sozialdemokratisches Urgestein“ wie Farthmann und der schon als Kanzlerkandidat lancierte Steinbrück sich als Sarrazin-Sympathisanten geoutet hatten, musste es so kommen. Vermutlich hatte eine interne Umfrage gezeigt, dass einer Rest-sozialdemokratischen SPD noch weitere bis zu 10 Prozent abhanden kommen......

Der 1. Akt der Normalisierung  Im Wirtschaftsteil der FAZ vom 2. September konnte man eine interessante Infographik bewundern. Sie zeigte als monatsbezogenes Blockdiagramm die in Deutschland erfassten Flüchtlinge zwischen Januar 2015 und Juli 2016. Wenn man sich darüber (naheliegend) eine Mantelkurve vorstellte, hatte sie annähernd......

Heute (10.Februar 2017) haben bereits 21089 USamerikanische Psychotherapeutinnen, Psychiater und Psychologinnen eine von John Gartner lancierte Petition („Trump is Mentally Ill and Must Be Removed“) unterzeichnet. Anders gesagt: Der Kongress soll Trump psychologisch testen lassen und ihn bei bestätigter Diagnose von „bösartiger narzisstischer Persönlichkeitsstörung“ impeachen.......

In einem Interview mit der FAZ („Digitaler Weltstaat oder digitaler Humanismus?“ 20.7.2013) gab Ulrich Beck als Soziologe der „Risikogesellschaft“ eine Einschätzung der digitalen „Risiken“, die durch die Enthüllung von Prism öffentlich bekannt geworden seien. Analog zu Tschernobyl und Fukushima sah er auch hier das Risiko einer......

Folgt man Künast-Trittin, dann macht die Bundeswehr in Afghanistan täglich Fortschritte bei der „Stabilisierung“. Außer Künast-Trittin und ihren Symps blickt aber kaum noch jemand durch. Denn was geschieht nächtlich? Sehr viel, wie sich herausstellt. Während regelmäßig in Night Raids als „Aufständische“ denunzierte Männer und Frauen......

Es trifft sich gut, dass in diesem Eintrag, der die Nummer 100 trägt, wieder vom Normalismus die Rede ist. In früheren Einträgen dieses Blog wurde bereits mehrfach die Rede vom „neuen Normal“ (new normal) kommentiert. Inzwischen proliferiert sie in den Medien. Das ist zunächst nicht mehr......

Wie in diesem Blog seit 2008 immer wieder erinnert, haben wir es bei der großen Krise nicht zuletzt mit einer Krise des Normalismus zu tun: Das normale Wachstum (der Profite, der Aktien, der Produkte) ist schwer gestört, was man mit monetaristischen Mitteln zu bekämpfen sucht:......

Herfried Münklers bismarckisch-„coole“ geostrategische Behandlung der EU-Krise ist in diesem Blog bereits zur Genüge dargestellt und kritisch analysiert worden. Sein „Grand Design“ eines „Umbaus Europas“ unter deutscher Hegemonie (Publikation „Die Macht in der Mitte“ sowie FR-Interview vom 14.7.2015) wurden ausführlich präsentiert. Münkler erwies sich als......

Was bedeutet es, wenn in einem Text, der (nach Abzug der Flickwörter und der Namen der Kriegsparteien wie „Russland“, „Syrien“, „Deutschland“, „wir“ usw.) aus circa 210 Lexemen (Wortkomplexen) besteht, 7 , also zwischen 3 und 4 Prozent, auf „Verantwortung“ fallen? Wie in diesem Blog zur......

– von Jürgen Link In diesem Blog wird häufig auf den Roman „Bangemachen gilt nicht auf der Suche nach der Roten Ruhr-Armee. Eine Vorerinnerung“ Bezug genommen. In dieser Vorerinnerung wird der Weg des deutschen „V-Trägers“ (Verantwortungs-Trägers, einer Art Allegorie des deutschen Kapitals in Gestalt der deutschen......