kultuRRevolution | blog
1106
page-template-default,page,page-id-1106,cookies-not-set,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-11.0,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive
  • Appell „Für eine faire Berichterstattung über demokratische Entscheidungen in Griechenland“ ist zum weiteren Unterzeichnen im Netz.

Gouvernementalität und Fernsehen – Zur Mikropolitik des Fernsehens. Reality-TV als Regierung aus der Distanz. – von Andrea Seier 20. Nov 2018 / Die deutsche Fernsehlandschaft weist gegenwärtig einen neuen Sendetypus auf, den die Fernsehwissenschaft mit dem Begriff des ›Lifestyle-Fernsehens‹ bezeichnet (Palmer 2004, Müller 2005, Heller......

diskurse, dispositive und gouvernementalität Vom Mediendispositiv zum medialen Kombinat aus Dispositiven – von Matthias Thiele 19. Nov 2018 / Das Verhältnis von Medium und Dispositiv wird in der Regel dadurch bestimmt, dass der Dispositivbegriff auf Einzelmedien appliziert wird. Entsprechend ist in der Medienwissenschaft zumeist vom......

»Ein 11. September der Finanzmärkte« – zur Kollektivsymbolik der Finanzkrise Zwischen Apokalypse, Normalisierung und Grenzen der Sagbarkeit. – von Jürgen Link 19. Nov 2018 / Das Fernsehen ist ein Bildmedium, das nicht bloß in seinem mediounterhaltenden, sondern auch und gerade in seinem mediopolitischen Interdiskurs auf......

30. Nov 2017 / Unter dem Titel „kultuRRevolutionäre fluchtlinien – zwischen hölderlin und platonow“ ist das Heft 73 der „Zeitschrift für angewandte Diskurstheorie“ erschienen (Informationen und Bestellmöglichkeit über den K-West-Verlag Essen bzw. über die Homepage zeitschrift-kulturrevolution.de). Dieses Heft kombiniert mehrere „Dauerbrenner“-Themen: Sowohl literarische wie soziopolitische.......

9. Okt 2017 / Die gänzlich neugestaltete Homepage (www.zeitschrift-kulturrevolution.de) informiert ab sofort über die „Spezialitäten“ der kRR, über das jeweils aktuelle Heft sowie (unter dem Menüpunkt „HEFTE“ auch über alle bisher erschienenen Hefte. Diese Übersicht wird schrittweise auch auf alle Artikel und Autorinnen ausgedehnt. Häufige......

23. Jul 2017 / Im neuen Verlag K-West in Essen ist Heft 72 der kultuRRevolution zeitschrift für angewandte diskurstheorie erschienen. Thema: „Populismus: Rechts, Links, Mitte?“ Im Vorfeld der Bundestagswahl 2017 laufen die Versuche auf Hochtouren, die „Populismuskrise“ abzuhaken, wobei Trump äußerst gelegen kam. Aber die Populismuskrise......

Jürgen Link Zu diesem Heft – und nochmals zur Spezifik des Projekts kultuRREvolution. Bernhard Nolz Wolfgang Popp – Germanist, Pazifist, schwul. Jürgen Link Abschied von Heinrich Mohr. Jürgen Link/ Hans Günther Scheiternde Revolution und historische Melancholie. Jürgen Link und Hans Günther im Dialog über Andrej......

28. Feb 2017 / Die Fabel ist bekannt: Jede Nacht weckte der Wächter die Dorfleute mit dem Geschrei „Der Wolf kommt“!  Er kam aber nie. Nach längerer Zeit kam er wirklich, aber da blieben die Leute im Bett. Wie oft ist seit 1968 schon „Faschismus!“......

6. Feb 2017 / Wenn man seit Jahrzehnten angewandte Diskurstheorie praktiziert, bekommt man eine feine Antenne auch für kleine diskursive Ereignisse. So für die insbesondere seit Trump um sich greifende Redeart unserer mediopolitischen Klasse, das es einem „kalt über den Rücken laufen“ würde, wenn man......

17. Jan 2017 / Lang ist’s her, dass Günter Wallraff BILD durch eine Boykottkampagne kleinkriegen wollte. Er ist nicht der einzige, den BILD besiegt hat. Heute ist es so weit, dass die institutionelle Übersetzung von „THE TIMES“ ins Deutsche BILD lautet (die TIMES ist unter......

15. Jan 2017 / Das Ereignis Trump verschlägt den Kommentatoren weiter den Atem. Ein Teil zieht sich auf die Taktik Abwarten zurück: Trump ist völlig unberechenbar, wir wissen nichts und können nichts sagen, bevor er nicht reale Politik macht. Ein anderer Teil, wie gerade wieder......

6. Jan 2017 / Das deutsche TV-Publikum kennt ihn gut: Den jovialen Mr. USA aller Talkshows und früheren Botschafter in Berlin John Kornblum. Er hat nun in der FAZ (5.1.2017) eine Art Appell an „Deutschland“ gerichtet („Präsident Trump: Europe’s Last Chance?“). Er äußert dort Besorgnisse......

8. Dez 2016 / Daß der österreichische Innenminister und Wahlleiter Wolfgang Sobotka am Abend des Wahlsonntags Wien verließ, um an der deutschen Politshow »Anne Will« teilzunehmen, löste nach den zahllosen Pannen, von denen diese Bundespräsidentenwahl begleitet war, in Österreich Kritik und Verwunderung aus. Für Verwunderung......

Clemens Knobloch „Den Westen wird es unter Trump nicht mehr geben“ 15. Nov 2016 / So betitelt der Züricher Tagesanzeiger am 11.11.2016 ein Interview mit Herfried Münkler zur Wahl des neuen US-Präsidenten. Zweifellos handelt es sich hier um eine der intelligenteren Schlagzeilen, denn wenn es......

15. Nov 2016 / In dem Interview mit dem schweizerischen Tages-Anzeiger vom 11.11., das Jürgen Link in seinem letzten Beitrag schon weitgehend auseinandergenommen hat, rekurriert Münkler ziemlich unvermittelt auf die Kategorie des Willens: „Die Europäer sind klug beraten, wenn sie sich nicht als weltpolitischen Akteur......

14. Nov 2016 / Wenn es auch Irrsinn ist, so hat es doch Methode: Die einzige quer durch die gesamte deutsche mediopolitische Klasse dröhnende „Konsequenz“ aus Trump lautet: Jetzt müssen „WIR“ sehr viel mehr Geld für „Verteidigung und Sicherheit“ ausgeben, weil „WIR“ jetzt alle „Vakuen“......

22. Okt 2016 / Auf ihrer Homepage stellt sich die „Stiftung Neue Verantwortung“ vor, und zwar als Think Tank (deutsch „unabhängige Denkfabrik“) für nicht weniger als „die gesellschaftlichen und politischen Fragen des technologischen Wandels“.  Man sieht dort die Porträtfotos ihrer „Experten“ (warum nicht: „Expertinnen und Experten“?!)......

6. Okt 2016 / Was bedeutet es, wenn in einem Text, der (nach Abzug der Flickwörter und der Namen der Kriegsparteien wie „Russland“, „Syrien“, „Deutschland“, „wir“ usw.) aus circa 210 Lexemen (Wortkomplexen) besteht, 7 , also zwischen 3 und 4 Prozent, auf „Verantwortung“ fallen? Wie......

Der 1. Akt der Normalisierung  6. Sep 2016 / Im Wirtschaftsteil der FAZ vom 2. September konnte man eine interessante Infographik bewundern. Sie zeigte als monatsbezogenes Blockdiagramm die in Deutschland erfassten Flüchtlinge zwischen Januar 2015 und Juli 2016. Wenn man sich darüber (naheliegend) eine Mantelkurve......

5. Aug 2016 / Der bis zum von Berlin und Brüssel erpressten dritten Spardiktat im Sommer 2015 von mehr als 2000 Deutschgriechen und Griechendeutschen unterzeichnete Appell gegen die Einäugigkeit der deutschen Leitmedien und für einen großen Schuldenerlass bleibt auch danach weiter aktuell, solange seine Forderungen......

„Empire“ und „Multitude“ – Begriffsanalytische Anmerkung zu Jürgen Links „Normalismus und Antagonismus in der Postmoderne“ (In: kultuRRevolution Nr. 70, Heft 1/2016) – [von Clemens Knobloch] 20. Jul 2016 / [1] Als Probestück für die Reichweite und Erklärungskraft der normalistischen Krisenanalyse wählt Jürgen Link in seinem......

18. Jul 2016 / Eine Gruppe von linken Wissenschaftlern aus verschiedenen europäischen Ländern (darunter aus Deutschland Heiner Flassbeck, Wolfgang Streeck, Peter Wahl) schlägt ein linkes Projekt zur Beendigung der europäischen Währungsunion vor. Dazu ein erster (skeptischer) Kommentar. [1] Das Lexit-Bündnis befürwortet einen „linken“ Austritt aus......

4. Jul 2016 / Tartuffe ist Molières definitive Figur des Heuchlers mit der Tugendmaske, und es gehört zur kulturellen Haut unseres Moments (Kairos), dass großartige Tartuffe-Gesichter unsere Bildschirme bevölkern. Unschlagbar sicher Mario Draghi (Jesuitenschüler!), aber Wolfgang Schäuble macht ihm Konkurrenz nicht erst mit seinem Auftritt......

25. Mai 2016 / Dieser Titel ist eine rhetorische Frage: Diese Differenz von 0,6% der Stimmen ist eine typische Kontingenz, eine Zufallszahl in der Spanne statistischer „Fehler“. Symbolisch ist es also das gleiche Resultat, als ob der FPÖ-Kandidat gewonnen hätte. Damit lautet die Frage (und......

11. Mai 2016 / „Auf der „Zukunftskonferenz“ der CDU in Schkeuditz bei Leipzig am 14. Oktober 2015 versuchte Kanzlerin Merkel, die sich damals gerade überschlagende „Flüchtlingslawine“, die losgetreten zu haben ihr heimlicher Konkurrent Schäuble sie beschuldigt hatte, zu relativieren: Krisen seien nichts Neues in ihrer......

8. Mai 2016 / Ein Merkel-Kritiker von links? [CK] [1] Unter diesem Titel (und natürlich ohne Fragezeichen) veröffentlichte die FAZ am 3. Mai 2016 einen ganzseitigen Artikel von Wolfgang Streeck im Feuilleton. Der, so die FAZ, sei „einer der führenden Sozialforscher Deutschlands“. Aus Protest gegen......

26. Mrz 2016 / Letztens sind die Ursprünglichen Chaoten endlich ernsthaft plural geworden: Man lese den Post „Philosophen unter sich“ vom 19. März und den langen 5. Kommentar zum „Bürgerwehren“-Post vom 25. Januar, an dessen Schluss Werner fragt: „Tja, was würden die Ursprünglichen Chaoten dazu......

19. Mrz 2016 / [1] Was zuerst auffällt, das sind in der Tat die farcenhaften Rollen, in denen die Protagonisten dieser „Debatte“ auftreten: Münkler gibt den carlschmittoiden Staatsdenker und Strategen, Sloterdijk den heideggernden und wortmächtigen Bildzauberer, Safranski den thomasmannesken konservativen Bildungsbürger – alles Masken und......

8. Mrz 2016 / Herfried Münklers bismarckisch-„coole“ geostrategische Behandlung der EU-Krise ist in diesem Blog bereits zur Genüge dargestellt und kritisch analysiert worden. Sein „Grand Design“ eines „Umbaus Europas“ unter deutscher Hegemonie (Publikation „Die Macht in der Mitte“ sowie FR-Interview vom 14.7.2015) wurden ausführlich präsentiert.......

15. Feb 2016 / Im Würzburger Verlag Königshausen und Neumann ist gerade mein neues Buch zur deutsch-griechischen Eskalation erschienen: Jürgen Link, „Anteil der Kultur an der Versenkung Griechenlands. Von Hölderlins Deutschenschelte zu Schäubles Griechenschelte“. Dieses Buch bricht mit der akademischen Normalität, derzufolge Kultur Kultur ist......

26. Jan 2016 / Während seine RegierungskollegInnen, allen voran seine Kanzlerin, von der „Flüchtlingskrise“, die längst eine „Populismuskrise“ geworden ist, geschüttelt und von Krisentermin zu Krisentermin gehetzt werden, hat sich der große Elder Statesman Dr. Schäuble die Zeit genommen, einen weiteren ganzseitigen Grundsatzartikel für die......

– von Jürgen Link 25. Jan 2016 / In diesem Blog wird häufig auf den Roman „Bangemachen gilt nicht auf der Suche nach der Roten Ruhr-Armee. Eine Vorerinnerung“ Bezug genommen. In dieser Vorerinnerung wird der Weg des deutschen „V-Trägers“ (Verantwortungs-Trägers, einer Art Allegorie des deutschen Kapitals......

11. Jan 2016 / „AUF DER KIPPE – Wie die Silvesternacht Deutschland verändert“ titelt der Spiegel – und fast alle Leitmedien zitieren einen Artikel des republikanischen Master Mind Ross Douthat in der „New York Times“ mit Titel „Germany on the brink“ (auf der Absturzkante). Vordergründig geht es......

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/bundesregierung-soll-soldaten-aus-libyen-ausbilden-a-1071138.html http://www.spiegel.de/politik/deutschland/bundesregierung-soll-soldaten-aus-libyen-ausbilden-a-1071138.html 10. Jan 2016 / Jetzt wird die Bundeswehr auch libysche Streitkräfte „ausbilden“, und zwar in Tunesien. Damit häufen sich die deutschen „Ausbildungs-Missionen“ in aller Welt: neben großen wie in Afghanistan, Irak und Mali unbekannt viele kleine. Überhaupt scheint das alte deutsche Wort Krieg durch......

7. Jan 2016 / Wenn Pegida nicht den Spruch „Lügenpresse halt die Fresse“ schreien würde, hätten gewisse selbstkritikresistente Kommentatoren der Leitmedien ihn erfinden müssen: Derart gelegen kommt er ihnen, um sich dahinter zu verschanzen und jede Kritik abzubügeln. Als ob es nur „Kritik“ aus der......

20. Dez 2015 / „Die Regierung Griechenlands hat am Freitag angekündigt, eine am Sonntag fällige Anleihe über 3 Milliarden Dollar nicht zurückzuzahlen. Ministerpräsident Alexis Tsipras sagte in Athen, er habe ein Moratorium für die Anleihe verhängt. Das ohnehin bemerkenswerte Ereignis wird noch interessanter, weil sich......

20. Dez 2015 / In der „Vorerinnerung“ (Bangemachen gilt nicht auf der Suche nach der Roten Ruhr-Armee“: assoverlag Oberhausen: als Weihnachtsgeschenk empfohlen) spielen die „Entscheidungseliten“ unter der Figur des „V-Trägers“ (Verantwortungs-Trägers) eine Hauptrolle. In Zukunfts-Simulationen wird der „Dritte Versuch des deutschen V-Trägers“, sein dritter „Griff......

12. Dez 2015 / Es kann angesichts der großen Denormalisierung des szientistisch-kapitalistisch-militärisch-medial-normalistischen Kombinats nicht verwundern, dass auch das normalistische politische Links-Rechts-Mitte-Extreme-System unter Stress steht und sich vor Brüchen fürchten muss. Genauso wenig kann es verwundern, dass seine Kopflanger, wie Brecht sie nannte, in Panik nach......

9. Dez 2015 / Die Leserinnen dieses Blogs kennen vermutlich schon die „Vorerinnerung“ (assoVerlag Oberhausen, € 29,90, über Buchhandel und Amazon usw.). Oft wurde darauf ja auch in diesem Blog Bezug genommen: Vorerinnerung heißt, dass die Rückerinnerungen an die 68er und Nach68er Zeiten (und flashartig zurück......

Desertion im engen Sinne 22. Nov 2015 / Eine Teilgruppe der großen „Flüchtlingslawine“ (Schäuble) wird mediopolitisch besonders betont: die jungen syrischen und irakischen, aber auch afghanischen Männer. Bei den Breivikisten von Pegida & Co. fürchtet man die potentielle Bedrohung blonder Frauen durch diese jungen Männer. Tatsächlich......

31. Okt 2015 / Aus einem Interview mit Bildungsministerin Johanna Wanka (WAZ 31.10.2015): „Das muss nicht gleich ein neuer Sender sein. Ich kann mir aber gut vorstellen, dass es neue Sendungen im öffentlich-rechtlichen Fernsehen oder auch Radio gibt, die sich speziell an Flüchtlinge richten und einen......

6. Jul 2015 / Wäre es nicht tragisch, so wäre es urkomisch: Die deutsche mediopolitische Klasse, die der Regierung Tsipras „Verleugnung der Realität“ vorwirft, verleugnet das historische Großereignis des griechischen Referendums! Dabei ist es der GAU für ihre Erpressungspolitik und insbesondere der Super-GAU für ihre......

29. Mai 2015 / Das (bekanntlich radikal „prowestliche“) Parlament in Kiew hat ein Gesetz beschlossen – und Präsident Poroschenko hat es schon unterzeichnet -, das einseitige Schuldenmoratorien „zum Schutz nationaler Interessen“ erlaubt. Konkret wird es wohl gegen Russland eingesetzt werden. Unter anderem wird es damit......

23. Mai 2015 / Man stelle sich folgendes vor: Die Regierung Tsipras hätte mit ihrer Mehrheit in Athen ein Gesetz verabschiedet, dass sie ermächtigte, „gewissenlosen Gläubigern“ keine Schulden zurückzuzahlen. Tsipras hätte in einer großen Rede „gedroht“: „Wir werden unsere Schulden zurückzahlen, aber nicht zu den......

30. Mrz 2015 / Vorbemerkung: Ich habe längere Zeit keinen Post in diesem Blog geschrieben, weil ich ganz für den Appell  “Für eine faire Berichterstattung über demokratische Entscheidungen in Griechenland” engagiert war. In den Informationen zum Appell gibt es auch Texte von mir. Demnächst sollen diese......

4. Okt 2014 / SCHLAG wusste es zuerst: Angeblich plant die Regierung Merkel-Gabriel die Verlegung bewaffneter Fallschirmjäger der Bundeswehr an die russische Grenze in der Ostukraine. Angeblich mit Kampfauftrag zur Absicherung von OSZE-Beobachtern. Angeblich zusammen mit deutschen Aufklärungsdrohnen. Ich wollte zuerst nicht glauben, dass SCHLAG......

1. Sep 2014 / Machen wir uns nichts vor: Die politischen SCHLAGzeilen der SCHLAGzeitung sind die deutlichste Stimme der deutschen hegemonialen Eliten. Genau heute, am 1. September 2014 (Antikriegstag, da Jahrestag des Überfalls auf Polen 1939), bringt SCHLAG auf der Front Page (Front Page) die......

3. Jul 2014 / Für Leser dieses Blog dürfte das neue Heft 66/67 der Zeitschrift „Kulturrevolution“ besonders interessant sein: Schwerpunkt „Krisenlabor Griechenland“ und außerdem Beiträge zur Kultur- und Medienkritik. Aus dem Inhalt: Margarita Tsomou: Das Versuchskaninchen baut am eigenen Labor…! Zum Aufschwung solidarischer Ökonomien als......

29. Jun 2014 / Während die Historiker daran erinnern, dass die „Urkatastrophe des 20 Jahrhunderts“ aus einer fatalen Verkettung von Militärbündnis-Automatismen, Eskalationen und Provokationen, „Wetten“ auf das „Einlenken“ des Gegners, Ultimaten und totaler „Einäugigkeit“ der Medien entstand, haben die westlichen Großmächte des 21. Jahrhunderts daraus......

28. Apr 2014 / Erinnerung an „selbsternannt“: Es handelt sich um eine schwere diskursive Waffe der Schreibtischtäter – die Bombardierung Serbiens begann mit der 100fach wiederholten Floskel vom „selbsternannten Parlament der bosnischen Serben.“ Unglaublich die Einäugigkeit der Schreibtischtäter, die ihren Feinden Einäugigkeit vorwerfen: Wenn es......

26. Apr 2014 / „Russland will 3. Weltkrieg anzetteln“: Das ist kein Albtraum, sondern die realexistierende Schlagzeile der Fatz an diesem 26. April 2014 (nicht: 1914). In Gänsefüßchen, aber bloß in der Unterzeile als Zitat von Jasenjuk ausgewiesen. Und Jasenjuk ist immerhin der aktuell wichtigste......

11. Apr 2014 / Während Angela Merkel noch von Samaras und Venizelos mit Komplimenten überschüttet wird, also noch vor ihrem Rückflug, erweist sich das Gastgeschenk, die symbolische „Überwindung der Krise“ mittels „Rückkehr auf die Märkte“, schon als realexistierende hundsgewöhnliche Spekulationsblase! Wie das „Handelsblatt“ meldet, legte......

4. Apr 2014 / Um zu verstehen, warum seit dem 1. April (aber alles andere als ein Aprilscherz) der „Samaras-Baltakos-Skandal“ die Schlagzeilen der griechischen Medien macht, stelle man sich folgendes Szenario vor: Im Bundestag gibt es eine NPD-Fraktion. Gegen führende Funktionäre der NPD ermittelt die......

27. Dez 2013 / Die griechische Justiz, die im Mega-Korruptionsfall Tsochatsopoulos (Ex-Armeeminister von der Regierungspartei PASOK und enger Vertrauter des jetzigen PASOK-Chefs und Vizeregierungsschefs Venizelos) ermittelt, geht ihren Gang. Sie stößt dabei auf eine kaum überschaubare Verästelung von Korruption. Momentan wird der Beschaffungsdirektor im Ministerium......

14. Okt 2013 / Erstens: Der Ländervergleich des Instituts für Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB) ergab ein klares Ergebnis: Die Schülerinnen in der Ex-DDR sind im Rechnen und Schreiben eindeutig besser als die in den „alten Ländern“. Zweitens: Das wird allgemein, sogar von der FAZ, auf......

21. Sep 2013 / Sie marschieren seit 2 Jahren in Uniform und mit Quasi-Hakenkreuzfahnen, bewaffnet mit „Fahnenstöcken“ und Schilden durch griechische Städte. Sie maßen sich Polizeifunktionen an, „kontrollieren die Papiere“ von Flüchtlingen und Einwanderern und schlagen deren Verkaufsstände zusammen. Sie verteilen Gratis-Lebensmittel und Kleidung an......

25. Aug 2013 / Nächstes Jahr wird „die Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts“ 100 Jahre alt. Hätten sie gewusst, was sie im August 1914 losgetreten hatten, so hätten sie lieber einen Kompromiss geschlossen, meinten (sicher ehrlich) einige Kaisergeneräle von damals post mortem. (Giftgasangriffe, zuerst von Deutschen, dann......

11. Aug 2013 / Für Foucault-Leserinnen war es stets evident, dass die Internet-Kontrolle staatlicher Apparate das benthamsche Panopticum-Modell in gigantischem, wirklich alle Individuen der Gesellschaft erfassendem Maßstab realisieren könnte. Seit Snowden ist das nun empirisch verifiziert. Während es sich bei Bentham um ein bloßes Modell......

24. Jul 2013 / Treffend-poetisch bringt Michael Jäger die Funktion der „kulturrevolution. zeitschrift für angewandte diskurstheorie“ als einer Zeitschrift „mit sowohl wissenschaftlichem als auch theoretischem Anspruch“ auf den Punkt, „die in beiden Flussbetten gegen den Strom schwimmt und genau weiß, was sie will.“ Er nimmt......

20. Jul 2013 / In einem Interview mit der FAZ („Digitaler Weltstaat oder digitaler Humanismus?“ 20.7.2013) gab Ulrich Beck als Soziologe der „Risikogesellschaft“ eine Einschätzung der digitalen „Risiken“, die durch die Enthüllung von Prism öffentlich bekannt geworden seien. Analog zu Tschernobyl und Fukushima sah er......

30. Mai 2013 / Es muss schon ein (bekanntlich sehr „teurer“) „Elitesoldat“ in Afghanistan umkommen, damit unsere Mainstreammedien etwas „nicht Normales“ am Hindukusch entdecken. Ein KSK-Mann der Bundeswehr wurde von „unseren Azubis“ im Stich gelassen und vielleicht sogar verraten und in eine Falle gelockt. Offenbar......

29. Mrz 2013 / Jede „Rettung“ eines „Krisenlandes“, „Schuldenlandes“, „Pleitelandes“, „Chaoslandes“ usw. der „Südliga“ löst inzwischen eine Welle von „Germanophobie“ und „Antigermanismus“ aus – mit dem bisherigen Höhepunkt der „Zypernrettung“. Es ist soweit, dass deutsche Politiker fordern, die EU-Kommission müsse was gegen „Germanophobie“ und „Antigermanismus“ tun.......

16. Mrz 2013 / Glaubt man dem neuesten Leak aus dem Vatikan, dann zitierte der neue Papst nach seiner Wahl vor den Kardinälen auf deutsch einen „Hölderlinvers“: „Es ist ruhig, das Alter, und fromm“ (z.B. FAZ 16.3.2013, S. 2). Dieser Vers steht, wie ich inzwischen sehe,......

26. Jan 2013 / Angela heißt auf griechisch bekanntlich „weiblicher Engel“. Ein weibliches Geistwesen, das vom Himmel kommt. Aber schon in der Bibel (Apokalypse) gibt es auch Engel, die Rache und Vernichtung über die Erde bringen. Unsere Angela hat sich nun (nach der Bundeswehr-Generalität und......

18. Jan 2013 / Eigentlich könnte hier der Post vom 1.11.2012 („Mali: Jetzt implementiert der deutsche V-Träger auch sein Nordafrika-Szenario“) einfach wiederholt werden. Es wurde dort zitiert, wie in dem satirisch-ernsten Szenario- und Simulationsroman „Bangemachen gilt nicht auf der Suche nach der Roten Ruhr-Armee. Eine......

7. Dez 2012 / Die einfachen Griechen haben „über ihre Verhältnisse gelebt“ (die Reeder nicht!) – deshalb muss Griechenland aus der 2. in die 3. „Liga“ absteigen – sagt die 1. „Liga“, besonders Deutschland. Das ist mit „Wettbewerbsfähigeit“ gemeint: eine niedrigere Normalitätsklasse, also niedrigere Standards an Normalität.......

13. Okt 2012 / Fast täglich melden die Medien neue bizarre Entdeckungen der Untersuchungsausschüsse zum NSU-Skandal. Dadurch nimmt die Transparenz allerdings nicht zu, sondern negativ exponentiell ab. Es bringt also nichts, aus diesen sich häufenden Bizarrerien herausfinden zu wollen, was wirklich geschehen ist, wer mit......

8. Aug 2012 / Die Bundeswehr unter de Maizière treibt die Umrüstung auf Killerdrohnen (und also auf Killerdrohnenkriege) im Eiltempo voran. De Maizère und seine Generäle sprechen von „Kampfdrohnen“: Wo bitte findet zwischen einer computergesteuerten Killmaschine und einem (oder mehreren) Menschen, die nichtsahnend sind, ein......

12. Jul 2012 / Wie in diesem Blog seit 2008 immer wieder erinnert, haben wir es bei der großen Krise nicht zuletzt mit einer Krise des Normalismus zu tun: Das normale Wachstum (der Profite, der Aktien, der Produkte) ist schwer gestört, was man mit monetaristischen......

25. Mai 2012 / Autorenlesung von Jürgen Link aus seinem Roman „Bangemachen gilt nicht auf der Suche nach der Roten Ruhr-Armee. Eine Vorerinnerung“ (assoverlag Oberhausen; über Buchhandel und Amazon; 29.90 Euro; mögliches Geschenk). Wann? Mittwoch, 30. Mai, 19.30 Uhr Wo? Literaturhaus Wuppertal, Friedrich-Engels-Allee 83 Leser/innen......

14. Mai 2012 / Es gibt in der aktuellen Politik wohl kaum einen Begriff, der zweideutiger ist als „Abzug aus Afghanistan“: Während dieser Begriff für die Niederlande, für Australien und nun für Frankreich mehr oder weniger das bedeutet, was er wörtlich sagt, bedeutet er für......

18. Apr 2012 / Wenn es auch vielleicht so nicht vorausgeplant war: Faktisch gibt es jetzt zwei Gratis-Verteilungen an die gesamte deutsche Bevölkerung: Bereits laufend die angeblich äußerst gefährliche Verteilung des Koran durch Salafisten – und am 23. Juni die Verteilung von BILD an alle......

29. Mrz 2012 / Der mysteriöse „Amoklauf“ des angeblichen Einzeltäters Bales in mehreren afghanischen Dörfern mit vielen verschiedenen Namen konnte bisher noch mit schwarzem Humor und sarkastischer Ironie kommentiert werden. Insbesondere bot sich dazu die „Orientalisierung“ der afghanischen Zeugenberichte (kein Einzeltäter, ganzes Killteam, Hubschraubereinsätze) in......

17. Mrz 2012 / Endlich ist das „Thema“ nun nicht mehr zu stoppen: „Rausgehen und zwar jetzt aus Afghanistan“ – aber dieses „Thema“ erweist sich in Medien und Politik als „chaotisch“: Während de Maizière gerade „vor Ort“ in Usbekistan, Afghanistan und Pakistan unterwegs war, um Bedingungen fürs „Drinbleiben“......

14. Mrz 2012 / Noch wird „untersucht“, wie es in Südafghanistan zum „Amoklauf“ eines „amerikanischen Soldaten“ gekommen sein soll. Mehrere Informationen verschwanden umgehend aus den willigen Medien: Dass der Täter ein „Elitesoldat“ gewesen sei – dass es sich um „Spezialkräfte“ gehandelt habe – dass es......

29. Feb 2012 / Das Doppelheft 61/62 der „kultuRRevolution. zeitschrift für angewandte diskurstheorie“ sowohl mit Beiträgen aus erster Hand Engagierter (Tunesien, Ägypten, Spanien, Griechenland, Occupy) wie mit diskurstheoretischen Analysen zum Zusammenhang von Krise der Denormalisierung und kulturrevolutionären Bewegungen ist erschienen. Bestellungen über den Klartext-Verlag Essen.......

4. Feb 2012 / International wurde Deutschland schon längst zu den ganz oben führenden Weltmächten gezählt. Im Inland (und besonders bei Linksintellektuellen) war der gesamte „geopolitische“ Problemkreis dagegen tabu. Und nun ist es wie mit einem U-Boot: Es taucht plötzlich auf und zwar ganz vorn und......

27. Jan 2012 / Gerade hat der Bundestag „unsere Mission“ in Afghanistan um ein weiteres Jahr verlängert. Mit dem angeblichen „Beginn des Abzugs“ (einer bloßen Reserve-Umrechnung) muss man sich nicht aufhalten. Die „Mission“ bedeutet weiter Eskalationsstrategie: Besetzung kleiner Dien Bien-Phus im „Hinterland der Taliban“, um......

19. Jan 2012 / Gestern stand in diesem Blog, dass die Märkte neuerdings mit Heidegger die „Gelassenheit“ pflegen. Ansonsten ist ihnen nichts Menschliches fremd: weder Nervosität noch Panik, weder Jubilieren noch tiefste Depression. Sie können auch sadistisch sein und ganze Länder „gnadenlos abstrafen“. Danach hätten......

18. Jan 2012 / Wem es noch nicht aufgefallen sein sollte: Die allerjüngste Phase der Krise ist dadurch gekennzeichnet, dass die Märkte auf „bad news“ (jedenfalls bis auf weiteres) nicht mehr mit „Nervosität“ reagieren, sonden mit „Gelassenheit“. Hedge Fonds drohen offen damit, Griechenland trotz aller......

11. Dez 2011 / Dass die Brüsseler Dezemberbeschlüsse („Stabilitätsunion“) Europa gespalten haben, darüber besteht in den Medien Einigkeit – nicht mehr nur von „2 Geschwindigkeiten“ ist die Rede, sondern von „2 Klassen“ und der Angst vieler Länder vor „Deklassierung“.  Am schönsten ist das „Spiegel“-Cover vom......

7. Dez 2011 / „Faire Ausbeutung“ proliferiert zu einem Knüller im Netz, nachdem Angela Merkel genau diese dem Korruptionskönig Karzai anbot. Üblicherweise wiederholt dieses Blog hier nicht Dinge, die sowieso schon proliferieren. Aber dieses Zitat ist wirklich absolut rätselhaft: Wie konnte die sonst so gut......

28. Nov 2011 / Jetzt sollen gemeinsame „Elite-Bonds“ der „wettbewerbsstärksten“ Euroländer (Deutschland, Frankreich, Niederlande, Österreich, Finnland, Luxemburg) aus dem Hut gezaubert werden. Das wird dementiert – aber was ist in der Großen Krise nicht schon alles dementiert worden? Die „Elite-Bonds“ (oder „Triple-A-Bonds“) sind gegen Barrosos......

23. Nov 2011 / „Wer trägt eigentlich Verantwortung?“ und: „Wo bleibt die Verantwortung?“ Um diese Fragen zu beantworten, organisierte die Fatz eine große „Tendenzwende-Konferenz“ in Berlin (es war die dritte ihrer Art). Neben bekannten Fatz-Leuten wie Nonnenmacher und Kaube wurden „hochkarätige“ Wissenschaftler wie Werner Plumpe......

5. Aug 2011 / Unter „Inland [!?] in Kürze“ fand sich am 5.8.2011 auf Seite 4 der FAZ im Kleindruck folgendes: „Afghanistan-Einsatz traumatisiert – Bundeswehrsoldaten erkranken nach einem Afghanistan-Einsatz bis zu zehnmal häufiger an posttraumatischen Belastungsstörungen (PTBS) als Soldaten ohne Auslandseinsatz. Laut einer Studie  des......

5. Aug 2011 / „Die Märkte“ sind wieder „nervös“ – sie sind auch wieder schwarze Pädagogen und „strafen ab“: ganze Länder wie jetzt auch Italien, jeden und jede, der oder die nicht super „wettbewerbsfähig“ ist (das sind ja leider die wenigsten!) und auch Politiker, die......

30. Jun 2011 / Anlässlich des Staatsbesuchs von Wen mit Gefolge in Berlin waren sich alle deutschen Medien einig, dass da eine „Supermacht“ auf dem roten Teppich marschierte. Was ist eine Supermacht? Bisher dachten wir, es habe in der Geschichte nur zwei gegeben, von denen......

11. Jun 2011 / Die Bundestagsdebatte über eine Verlängerung des Griechenland-„Schirms“ vom 10.6.2011 war ein diskurshistorisches Ereignis. In diesem Blog (wie auch in der Zeitschrift „kultuRRevolution“ und in dem Roman „Bangemachen gilt nicht auf der Suche nach der Roten Ruhr-Armee. Eine Vorerinnerung“) geht es von Anfang......

9. Jun 2011 / Seit geraumer Zeit hören sich die Meldungen über die Strategie der Welt-Junta in Afghanistan (und auch in Libyen, im Irak, im Iran usw.) immer irrationaler und immer widersprüchlicher an. Es sieht so aus, als wisse die eine Hand nicht mehr, was......

19. Mai 2011 / Äußerlich gleichen sich die Bilder: Massendemonstrationen, darunter viele Frauen und Kinder, dem Anschein nach unbewaffnet, die Särge zu Grabe tragen und anschließend wütend gegen killende Militärs demonstrieren. Die Begriffe in unseren Massenmedien machen aber klar, dass es sich um 100 Prozent......

22. Apr 2011 / Es kann nicht überraschen: Nachdem jede Menge „sozialdemokratisches Urgestein“ wie Farthmann und der schon als Kanzlerkandidat lancierte Steinbrück sich als Sarrazin-Sympathisanten geoutet hatten, musste es so kommen. Vermutlich hatte eine interne Umfrage gezeigt, dass einer Rest-sozialdemokratischen SPD noch weitere bis zu......

5. Apr 2011 / Es trifft sich gut, dass in diesem Eintrag, der die Nummer 100 trägt, wieder vom Normalismus die Rede ist. In früheren Einträgen dieses Blog wurde bereits mehrfach die Rede vom „neuen Normal“ (new normal) kommentiert. Inzwischen proliferiert sie in den Medien. Das......

25. Mrz 2011 / Der Zustand der in Fukushima schwer strahlenverletzten Arbeiter habe sich „stabilisiert“ (im übrigen seien sie selbst schuld gewesen, wie Tepco verlautbart). Auch der Zustand der Reaktoren von Fukushima sei „stabil“. Bekanntlich waren auch die arabischen Regime sehr „stabil“. Syrien war sogar......

22. Mrz 2011 / Die Leser/innen dieses Blogs wissen, dass hier versucht wird, Fakten und Argumente einzubringen, die in den „normalen“ Diskursen ganz fehlen oder die im Getöse des Mainstreams untergehen. Jetzt fallen die deutschen Wüstenstürmer von Reitz bis Özdemir und Andrea Nahles sogar über Guido......

17. Mrz 2011 / Natürlich müssen wir uns genauso wie die betroffenen Japaner an die Hoffnung klammern, dass der Einsatz der (verfassungswidrigen) japanischen „Selbstverteidigungsstreitkräfte“ und der von US-Spezialeinheiten – selbst der von Kampfhubschraubern, Wasserwerfern und Drohnen – in Fukushima dazu beitragen kann, das immer noch......

15. Mrz 2011 / Was hat die Stunde geschlagen, wenn die hegemonialen Medien sokratisch werden und bekennen, dass sie nur wissen, dass sie nichts wissen? Nur vage kann man ahnen, dass auf jeden Fall der normalistische SuperGAU eingetreten ist: Die Experten als Träger der sarrazinischen......

9. Mrz 2011 / Der V-Träger ist der Verantwortungs-Träger. Er ist eine Hauptperson des Romans „Bangemachen gilt nicht auf der Suche nach der Roten Ruhr-Armee. Eine Vorerinnerung“ (assoverlag Oberhausen 2008). Dieser Roman versucht in einer seiner mehreren Dimensionen begreifbar zu machen, wie „dieses unser Land“......

6. Mrz 2011 / Jetzt macht er auch noch copy and paste! Und plagiiert unverschämterweise den Diskurs der NATO! Er führt „gezielte Luftschläge“, und zwar nur gegen „Al Kaida“ und andere „Aufständische“, rein militärisch. Obwohl das nur bei Demokraten legitim ist. Kein „Luftschlag“ sei gegen Zivilisten geführt worden, sagt......

27. Feb 2011 / Guttenbergs Beteuerungen und Versicherungen sind ja rätselhaft. Das nächstliegende psychologische Modell ist das des kleinen Frechdachs, der schwört, er habe sein Butterbrot nicht in die Mülltonne geschmissen, und dabei mit der linken Hand in der Tasche „Blitzableiter“ spielt. Kann es sein,......

25. Feb 2011 / Guttenberg selbst, Merkel und die ganze Regierung sowie deren mediale und populäre Basis, argumentieren systemtheoretisch: Das politische Teilsystem der Gesellschaft ist autopoietisch funktional ausdifferenziert, und das wissenschaftliche Teilsystem ebenso. Der binäre Code des ersten lautet „Regierung/Opposition“, der des zweiten „wahr/falsch“ –......

22. Feb 2011 / „Gaddafi bombardiert sein Volk“ (WAZ). Kampfhubschrauber und Jets gegen unbewaffnete Demonstranten – niemand bezweifelt, dass es sich dabei um eine der schlimmsten Formen von Verbrechen handelt. An Feigheit nicht zu übertreffen. Natürlich behauptet Gaddafi (bzw. sein Militär), dass sich „Terroristen“ unter......

12. Feb 2011 / Im Französischen gibt es einen nicht ins Deutsche übersetzbaren Ausdruck: das „gelbe Lachen“ (rire jaune), womit eine erzwungene äußerliche Freudenbekundung gemeint ist, der innerlich eine Frustration und eine Wut entsprechen. Solch „gelbes Grinsen“ über den ersten großen Sieg der ägyptischen Revolution......

6. Feb 2011 / ZDF Spezial am Abend des 5. Februar: Wir sind jetzt in Verbindung mit Nagib Sawiris, dem reichsten Mann Ägyptens, der die deutsche Schule in Kairo besucht hat und unsere Sprache spricht: Guten Abend Herr Sawiris! Sie sind der reichste Mann Ägyptens,......

20. Dez 2010 / „Überschattet“ von einem tragischen Unfalltod mit der Waffe im Kampfgebiet erschien auf dem Bildschirm die wie ein schwarzer Schatten gekleidete Allegorie des Todes inmitten von Weihnachts- und Natogrün – das Ökogrün der grünen heißen Krieger war ebenfalls im geistigen Hintergrund  mit dabei. Die......

16. Dez 2010 / Ein Gespenst geht um im Netz – das Gespenst des Wikileaks. Alle Mächte des alten globalen Dorfs haben sich zu einer heiligen Hetzjagd gegen dies Gespenst verbündet, der Papst und die saudischen Prinzen, Putin und Obama, Amazon und Mastercard, chinesische Kommunisten......

31. Okt 2010 / Frühere Sondermeldungen noch im Ohr, hörten wir eben die Sondersendung zum Rücktritt Horst Köhlers. Alles klang wie ein Fake der Ursprünglichen Chaoten – aber wir wussten ja, dass wir das nicht gefaket hatten. Wir gehörten ja nicht zu denen, die sein......

27. Okt 2010 / Mindestens einen Konsens hat die Opposition gegen Stattgart 21 schon erreicht: Selbst Mappus muss medial bekennen, dass „Schluss mit der Basta-Politik“ sein müsse. Einer der extremsten, ja extremistischsten Fälle von Basta-Politik tobt sich seit 1999 im Uniwesen aus: „Bologna“. Der Name......

14. Okt 2010 / Das Ende des Kalten Krieges lässt sich vielleicht am ehesten auf den Moment datieren, in dem Michail Gorbatschow vom ‚gemeinsamen europäischen Haus‘ sprach, also ein westliches Kollektivsymbol ’sendete‘. Jetzt hat der russische Ministerpräsident Putin das Erfolgsmodell wieder aufgenommen und am 23.9.2010......

24. Sep 2010 / In den Zukunftssimulationen des Romans „Bangemachen gilt nicht auf der Suche nach der Roten Ruhr-Armee“ (assoverlag Oberhausen) gibt es „Iwis“ („Integrationswillige“) und „Niwis“ („Nicht-Integrationswillige“), mit entsprechenden Einträgen in ihre Pässe, die sie bei sich zu führen verpflichtet sind. Darum herum entwickeln......

2. Sep 2010 / Am Ende seiner Sarrazin-Show hatte Plasberg seinem Stargast einen großen Abgang präpariert: Der hatte in seinem sofort zum Bestseller aufgeputschten Manifest für den Protonormalismus die Prognose getätigt, in 100 Jahren werde in Deutschland, und zwar wegen der sich so stark vermehrenden......

1. Sep 2010 / Nun verteidigen sie ihre „Migrantinnen und Migranten“ gegen Sarrazin, unsere Migrantinnen- und Migranten-Forscherinnen und -forscher, verliebt wie sie sind in ihren Begriff „Migrantinnen und Migranten“. Der klingt ja auch so wissenschaftlich, genau wie Repräsentant und Signifikant. Damit kann man vielleicht sogar......

30. Aug 2010 / Nun hat der Chef aller Afghanistan-Truppen, auch der Bundeswehr, eine Art feierliches Manifest für die große, für die 2. Jahreshälfte geplante Eskalation veröffentlicht. Darin herrscht eine „Sprache“, die angeblich nur „amerikanisch“ und nicht „deutsch“ ist. Zum Beispiel werden die NATO-Soldaten, also......

13. Aug 2010 / Norbert Bolz, zu Beginn seiner Karriere auch einmal Beiträger der Zeitschrift „kultuRRevolution“ (heft 8 von februar 1985, 52-55, Titel „der terrorist als held“, über den „kulturrevolutionären diskurs des jungen lukács“), ist seither als postmoderner Medientheoretiker und Verfasser vieler Manifeste hervorgetreten, darunter eines......

24. Jul 2010 / „Stresstest für Banken“ – das gehört zur medizinischen Kollektivsymbolik: Infarktgefährdete Patienten müssen eine „Stress-Echo-Kardiografie“ machen und dabei auf dem Stress-Fahrrad prüfen, wie hoch der Blutdruck bei einer jeweiligen „Belastung“ steigt. Dafür gibt es ein normales Spektrum und Grenzwerte, wo es anormal......

16. Mai 2010 / Wie im Appell „Heraus aus der Sackgasse in Afghanistan“ erklärt,  beruhen die massiven „gezielten Tötungen“ der Spezial- und teils auch Normalkräfte der Nato (Isaf) selbstverständlich auf Denunziationen afghanischer Informanten an die westlichen Geheimdienste, darunter den BND. Das läuft nach dem Mechanismus:......

15. Apr 2010 / Nun kann niemand mehr daran zweifeln, worin die „neue Strategie“ der Bundeswehr in A* besteht: im Eskalationskurs. Baron Guttenberg, der zuständige Minister und heimliche Super-Außenminister, verkündet gemeinsam mit dem neuen Generalissimus Wieker an der Front in Kundus die Aufrüstung mit schwerer......

5. Apr 2010 / Die Osterausgabe der Fatz (3.4.2010) ist mit einem Coverbild aufgemacht, das eine Dornenkrone darstellt, die aber in eine Art Triumphsonne hinein zu explodieren scheint. Die Kollektivsymbolik kann auf den ersten Blick ein wenig kryptisch erscheinen, wird aber vielleicht durch das umgebende Textmaterial......

3. Apr 2010 / So steht das nicht in unseren Medien, müsste aber konsequenterweise! Statt dessen heißt es: Drei Fallschirmjäger der Bundeswehr seien in eine feige und heimtückische Falle der Taliban gelockt worden, und fünf afghanische Karzai-Soldaten seien einem tragischen Irrtum zum Opfer gefallen und......

16. Mrz 2010 / Um die spezifischen Aspekte des Appells „Heraus aus der Sackgasse in Afghanistan“ analytisch zu vertiefen, fand am 6. März 2010 im Kulturzentrum Bahnhof Langendreer in Bochum ein Werkstatt-Treff mit 30 Teilnehmenden statt. Lebhaft diskutierte Impuls-Referate von Andreas Zumach, Tobias Pflüger, Margarete......