kultuRRevolution | ABC-Spezialisten, Kampfhubschrauber, Flugzeugträger, Drohnen: GAUrisikotechnologie ist Krieg – und Krieg ist eine GAUrisikotechnologie: Beides abschalten!!
1394
post-template-default,single,single-post,postid-1394,single-format-standard,cookies-not-set,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-11.0,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive

ABC-Spezialisten, Kampfhubschrauber, Flugzeugträger, Drohnen: GAUrisikotechnologie ist Krieg – und Krieg ist eine GAUrisikotechnologie: Beides abschalten!!

Natürlich müssen wir uns genauso wie die betroffenen Japaner an die Hoffnung klammern, dass der Einsatz der (verfassungswidrigen) japanischen „Selbstverteidigungsstreitkräfte“ und der von US-Spezialeinheiten – selbst der von Kampfhubschraubern, Wasserwerfern und Drohnen – in Fukushima dazu beitragen kann, das immer noch schlimmere Mögliche zu verhindern. Aber was für ein Eingeständnis: Dies ist ein Krieg! Wenn hoffentlich das noch Schlimmere verhindert ist, muss er überall in der Welt abgeschaltet werden! Die GAUrisikotechnologie der AKWs darf nicht ein weiteres Mal „normalisiert“ werden. 25 Jahre seit Tschernobyl sind zwar unter Aspekten von Halbwertzeiten eine mikroskopische,  im Menschenleben aber eine lange Zeit, so dass die Atomlobby gerade dachte, sie könne wieder voll loslegen. Was bedeutet es, dass es Fukushima (mit dem Anklang an Hiroshima) bedurfte, um in Deutschland und selbst in China ein Moratorium zu erzwingen?

Aber wir wissen: Die Lobbyisten und ihre mediopolitischen Sykophanten (bezahlte Ghostwriter) stehen schon in den Startlöchern für eine neuerliche „Rehabilitierung“ der „sauberen“ Kernenergie, auf die wir „aus ökologischen Gründen als Brückentechnologie nicht verzichten können“ usw.: Sie werden nicht aufgeben, weil nun mal Profite winken und die Schäden nicht versichert, da bekanntlich gar nicht versicherbar,  sind – und also von „der Politik“, d.h. von der Bevölkerung bezahlt werden müssen.

Genau wie Kriegsschäden! Und tatsächlich hat Fukushima ein weiteres Mal klargelegt: Umgekehrt gilt es auch: moderne Kriege, insbesondere NATO-Hightech-Interventionskriege mit ihren Flugzeugträgern, Kampfhubschraubern, Drohnen, Raketen und „Luftschlägen“ sind eine GAUrisikotechnologie, die ebenfalls sofort abgeschaltet werden muss, zumal sie tatsächlich sofort abgeschaltet werden kann.

Konkret: Die Bundeswehr kann umgehend aus Afghanistan abgezogen werden, wodurch das GAUrisiko eines Counterinsurgencykrieges als Eskalationskrieg abgeschaltet werden kann. Luftschläge aufgrund völlig unkontrollierbarer anonymer Denunziationen gegen afghanische Dörfer fordern nicht bloß ebenso zivile Opfer wie ein AtomGAU, sondern verseuchen auch das Land ökologisch auf  lange Zeit mit Schwermetallen und anderen Giften (heute noch überall auf dem Balkan als Folgen von 1999 festzustellen).

Grüne Basis, wach bitte endlich auf!

Ceterum censeo exercitum Germanicum ex Afghanistan esse recedendum. Cito et velociter!